Registered Users Mitglied

ABUS Tauschaktion (aus der Themenwoche))

Danke für die Infos zu der Austausch-Aktion! Dazu noch eine Frage, weil die Aktion ja ziemlich genau bis 31.12. läuft! Sehe ich das richtig: Die 2WAY kann dem Benutzer ab 1. Januar 2019 Probleme machen, weil sie Leitstellenprotokolle über den analogen Telefonstandard verschickt? Den schaltet die Telekom ja zum 31.12. endgültig ab. Muss ich dann alle Altanlagen mit extra Komponenten VoIP-tauglich machen?

  • Hallo Joerg0202,

    Ja, richtig. Mit Ende 2018 schaltet die Telekom das analoge Telefonnetz endgültig ab. Alle Analog-/ISDN-Telefone und Faxgeräte werden dann ohne einen passenden VoIP-Adapter nicht mehr funktionieren. Also: entweder ein VOIP-Wählgerät für die 2WAY besorgen oder im Zuge der "ALT gegen NEU Aktion" die alte 2WAY gegen eine neue Secvest Touch tauschen. Oder zu Vodafone wechseln, dann sind noch 4 Jahre Zeit bis zum notwendigen Upgrade ;) 

    Dazu ist bei dieser Antwort ein PDF mit Informationen von ABUS verlinkt. 

    Auszug aus dem Flyer: 

    Technische Information zur Abschaltung des analogen Telefonnetzes:
    Die Deutsche Telekom stellt Ihr analoges Telefonnetz (ISDN/PSTN) bis Ende 2018 auf den digitalen Übertragungsweg (VoIP) um. Andere Netzprovider werden folgen (Vodafone bis 2022).

    Das Problem:
    Ältere Anlagen wie die Secvest 2WAY / 868 setzen Sprachnachrichten und Leitstellenprotokolle per analogem Wählgerät ab – die Nachrichten laufen nach der Umstellung auf „Voice-over-IP“ (VoIP) dann ins Leere.

    Die Lösung:
    Die schaffen ein VoIP-fähiges Wählgerät an. Oder Sie sichern sich die VoIP-fähige Secvest Touch zum attraktiven Sonderpreis – und kommen mit der Aktion ggf. preiswerter weg als mit einem extra Wählgerät!

  • Registered Users Mitglied
    Hallo Funkenschuster, danke für die Hinweise! Da ist sicher eine passende Option für mich dabei.