Einspeiseadapter beschleunigt die Installationszeit bei Zählerplätzen

Der Zählerplatzspezialist Hager hat sich Gedanken darüber gemacht wie sich die Installation eines Zählerschrankes beschleunigen lässt. Vor kurzem wurde deshalb der Sammelschienenverbinder SAVE eingeführt, dadurch entfällt die Notwenigkeit benachbarte Zählerfelder mit Messingklemmen zu verbinden. Eine weitere Innovation aus dem Hause Hager ist der Einspeiseadapter. Hager spricht von einer Verringerung der Arbeitszeit um bis zu 50 % bei der Installation von Zählerplätzen wie dem ZB3222P17K #2076726. Weitere Vorteile sind:

  • Höhere Sicherheit durch VDE-geprüfte, isolierte und fingersichere Konstruktion. Dadurch entfällt eine zusätzliche Isolierung der Hauptleitung von Sammelschienen oder SaS-Klemmen
  • Der Einbau von Spannungsabgriffen nach VDE-AR-N 4101:2015-09 und anderen Anwendungen wie z.B. dem Einbau von Kombiableitern z.B. #2146195 für den Überspannungsschutz wird durch den geringerer Platzbedarf erleichtert -
  • Durch die dauerhaft sichere Verbindung fällt im plombierten Bereich des unteren Anschlussraumes kein Wartungsaufwand mehr an.
  • Eine einfache Einspeisung ist auch bei beengten Platzverhältnissen, zum Beispiel zwischen zwei SLS-Schaltern z.B. #2046414 möglich.
  • Ohne elektrische Warmwasserbereitung kann dieses System in Wohnbauten mit bis zu 18 Wohneinheiten eingesetzt werden.

Aktuell gibt es von diesem Einspeiseadapter drei Varianten:

  1. K96ESA5 #2163782, 5-poliger Adapter

  2. K96ESA1 #2163860, 1-poliger Adapter

  3. K96ESA1E #2163864, 1-polige Klemme

ZB322P17K
  • Registered Users Mitglied
    Beim Zählerschrank 2145631 paßt der Einspeiseadapter wegen ca. 5mm nicht rein, wenn man einen Überspannungsschutz wie 2146195 einbauen will, denn der Halter für die Steuersicherung nimmt soviel Platz weg. Dann bleibt nur, N und PE mit zusätzlich bestellten Sammelschienenklemmen und die Phasen auf die Hauptleitungsschutzschalter einzuspeisen. Damit scheiden aber Hager Hauptleitungsschutzschalter aus, weil man bei denen unten nicht einspeisen kann. Mit ABB 2089122 geht's.