Registered Users Mitglied

Webshop

Wie funktioniert die Verknüpfung SAP mit dem Hagemeyer Webshop ?

  • Registered Users Mitglied
    Employee Mitarbeiter

    Das Zauberwort für die Verknüpfung eines SAP System ( oder anderen eProcurement Systems) heißt : OCI Punch-Out

    In einem SAP System benötigt man ein SRM Modul (Supplier Relationship Management Modul). Also ein Tool, was OCI unterstützt. Es gibt verschiedene Module oder Add-Ins für SAP welche dies abbilden können.

    Ebenso ist es je nach Unternehmen unterschiedlich, ob diese SAP in Verbindung mit einer eProcurement Plattform nutzen. Diese Plattformen, welche Unternehmensprozesse vereinheitlichen, können auch fast immer OCI abbilden ( Bsp.: ARIBA, COUPA, M-Exchange, DIG, uvm.)

     

    Was wird von HAGEMEYER benötigt?

    für die Eingabe in einem SRM Modul folgende Daten:

     

    URL: wird von HAGEMEYER gestellt

    USER: wird von HAGEMEYER gestellt

    PASSWORD: wird von HAGEMEYER gestellt

    HOOK_URL: wird vom SAP System erzeugt

    ~CALLER=CTLG

    ~OCI_VERSION=2.0 oder 4.0

    ~OkCode=ADDI

    ~Target=_top

    Desweitern können Sie mit unserem neuen Webshop folgende OCI Standard Funktionen nutzen:

    • DETAIL
    • VALIDATE
    • SOURCING
    • BACKGROUND_SEARCH

    Wird ein an SAP angedocktes eProcurement System genutzt, können die Einstellungen variieren.

    Ist das OCI Punch-Out eingerichtet, kann jeder USER aus der Bedarfsanforderung auf den HAGEMEYER Webshop zugreifen und dort alle Vorteile eines Webshops nutzten: detaillierte Produkt- Informationen, Bilder, Datenblätter, aktuelle Konditionen, aktuelle Warenverfügbarkeit uvm.

    Wenn Sie Interesse an einem OCI Punch-Out haben, wenden Sie sich an Ihren Ansprechpartner in der jeweiligen Niederlassung. Dieser wird es weiterleiten an den eBusiness Bereich und dieser wird alle relevanten Daten zur Verfügung stellen und mit Ihnen in Kontakt treten.

  • Registered Users Mitglied

    Als Antwort auf Michael Hinz:

    Hallo Herr Hinz,
    genial. Vielen Dank. Reicht mir aus und ist für die IT des Kunden eine tolle Erklärung. Prima.